Umgestaltung und Sanierung der L572 zwischen Burlo und Oeding

Umgestaltung und Sanierung der L572 zwischen Burlo und Oeding
Baumaßnahme an der L572 beginnt am 30.05.2022

Startschuss für die umfangreichen Baumaßnahmen fällt am kommenden Montag, 30. Mai 2022

BURLO / OEDING | pd | Die Regionalniederlassung Münsterland führt auf der L572 auf einer Länge von rund 4,2 Kilometern Umbauarbeiten durch, so  dass zukünftig ein abgetrennter Radweg neben der Straße bestehen wird. Starttermin für die Arbeiten ist am kommenden Montag, 30. Mai 2022. Des Weiteren werden unter anderem Bushaltestellen erneuert. Bereits in dieser Woche startet die Baustelleneinrichtung. Die Baumaßnahme beginnt am Kreisverkehrsplatz mit der L600 in Borken-Burlo und endet im Norden im Knotenpunkt mit der B70 und der L558 in Südlohn-Oeding.

Die derzeit vorhandene Straße hat einen 14 Meter breiten Regelquerschnitt mit Mehrzweckstreifen, die für einen besseren und verkehrssicheren Radverkehr umgebaut werden soll und es ist geplant, mehrere Ausbesserungsarbeiten an der Straße durchzuführen. Die Kosten für die Maßnahmen belaufen sich auf rund 5,9 Millionen Euro und werden vom Land NRW getragen.

  • 1. Bauabschnitt:
    Im ersten Bauabschnitt, der am Montag, 30. Mai 2022, startet, werden die Arbeiten größtenteils unter Fahrbahnverengung stattfinden, für den Verkehr wird es Temporeduzierungen geben.  Im Zuge dieses ersten Abschnittes werden die westlichen Bushaltestellen erneuert, zudem erfolgt die Sanierung der Schlingebrücke. Hier wird zeitweise der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Der Geh- und Radweg wird von der B70 bis zur Burloer Straße hergestellt und es wird eine Trockenmauer am Geh- und Radweg entlang des Lärmschutzwalles entstehen.
  • 2. Bauabschnitt:
    Im zweiten Bauabschnitt erfolgt dann die Querschnittsumgestaltung der Fahrbahn sowie eine grundhafte Sanierung in Teilbereichen der Strecke. Der zweite Bauabschnitt ist in insgesamt drei Bauphasen aufgeteilt. Während der ersten und zweiten Bauphase kann der Verkehr durch die Baustrecke geführt werden. Der Abschnitt der L600 sowie der Abschnitt Rheder Straße, L572 sollen im Zuge der dritten Bauphase jeweils an einem Wochenende unter Vollsperrung saniert werden.  Hierzu werden frühzeitig Informationen erfolgen: https://www.strassen.nrw.de/de/presse/meldungen/2022/index.html