Schülergruppe in Indien | In knapp einer Woche steht die Heimreise an

Schülergruppe in Indien | In knapp einer Woche steht die Heimreise an
We for India-Reisegruppe in Tallapudi angekommen - ©

Reisegruppe berichtet von ihren Zwischenstopps in Talapudi und Musunuru

BURLO / INDIEN | pd/bd | Seit mehr als zwei Wochen befindet sich nun die „We for India“-Reisegruppe aus Burlo in einer anderen Welt. Nach einer langen und durchaus etwas holprigen Anreise nach Delhi (BD berichtete) führte das Indien-Abenteuer, an dem 12 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mariengarden teilnehmen, die Gruppe zunächst nach Basirhat. Der Ort liegt rund 1.600 Kilometer südöstlich von Delhi unweit der Grenze zu Bangladesch.

Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in der rund 125.000 Einwohner zählenden Stadt zog es die Gruppe entlang der Küste dann weiter nach Tallapudi. Dazu erreichte uns die kurze Beschreibung einer Reiseteilnehmerin, die wir (wie die anderen Berichte auch) in ungekürzter Länge an dieser Stelle weitergeben:

Gestern Nachmittag verbrachten wir unseren letzten Tag in Basirhat mit einem Indian Cricket Match zusammen mit den Angestellten der Schule. Auch wenn sich unser Können größtenteils als ausbaufähig erwiesen hat, hatten wir viel Spaß und lernten wieder mehr über die indische Kultur 😅

Nach Pizza und Eis für alle🍕🍨hieß es für uns, Abschied nehmen von der Schule und allen, die wir dort kennen und schätzen gelernt haben.😕

Mit einem indischen Schulbus wurden wir zum Zug gebracht 🚌. Die Zugfahrt kann man auf jeden Fall als ein Erlebnis beschreiben und macht uns um die ein oder andere Erfahrung reicher. Einen Vorteil bietet sie auf jeden Fall: Wir konnten alle gut und lange ausschlafen und können noch das ein andere Nickerchen einlegen.😴 (bis einige von uns von den freundlichen Rufen „Chai, Chai, Chai, Mango juice, Mango juice, Mango juice“ des Servicepersonals , die auch als Marktschreier arbeiten könnten, geweckt werden😂)
Heute Abend werden wir vorraussichtlich in Rajahmundry ankommen und bis dahin hoffen wir, dass wir uns die letzten Stunden Zugfahrt gut beschäftigen können (was eigentlich nicht anders sein kann🥳) und alle noch ein bisschen zur Ruhe kommen können. ☺️

Liebe Grüße aus Indien🇮🇳
Hannah

© We for India

Von Tallapudi nach Musunuru

Liebe Grüße aus dem Bus nach Musunuru🥰
Wir blicken zurück auf eine wirklich intensive und schöne Zeit voller Begegnungen und neuer Freundschaften, die uns einen persönlicheren Einblick in die indische Kultur gegeben haben. Nach dieser Woche, die wie im Flug vergangen ist, war es heute Zeit für den Abschied🥹😢. Wir sind dankbar für alles, was wir hier erlebt haben: Indische Spiele; Sport, der zusammenbringt, Kontakt mit Kindern, die alle ihre eigene Geschichte schreiben und die Ausflüge ins Dorf, zu einem staatlichen Bewässerungsprojekt und einer Kirche am Fluss (und natürlich leckeres Essen😋).
In ca. 3 Std. erreichen wir Musunuru und sind gespannt, was uns dort erwartet.
Liebe Grüße aus Indien und ein Dankeschön vom Schulleiter und von uns dafür, dass ihr uns diese Reise ermöglicht 🇮🇳🫶🏼
Erika und Paul😊



Mit einem Klick was Gutes tun | Spenden an We for India
We for India
Mit einem Klick was Gutes tun | Spenden an We for India
We for India


Guten Morgen zusammen 🥰,

wir sind gut in Musunuru und wir fühlen uns hier total wohl 😊 Eine total liebevolle Atmosphäre und wundervolle Landschaft mit eigenen Bananen und Mangos😋 Gestern besuchten wir das erste Mal die Schule hier und spielten mit den Kindern. Dabei lernten wir erneut, dass ein Lachen, die Sprache ist, die jeder versteht 🧡

Der gestrige Ausflug zum Sonnenuntergang ist ins Wasser gefallen 🌧️🌧️, aber unsere Stimmung hat sich davon nicht unterkriegen lassen 😅.
Wir besuchten die Gemeinde in Musunuru und eine Einrichtung, der wir in der Vergangenheit Matratzen spendeten, die mittlerweile leider geschlossen worden ist 🥹, was für einige schwierig zu sehen war.
Der Tag endete mit einer Präsentation des Schulleiters über die Schule und ihre Entwicklung in den letzten Monaten 😊

Frisch gestärkt vom Frühstück (hier ist das Essen mal wieder unfassbar 😋❤️), gesund und munter, geht es gleich wieder in die Schule und wir sind gespannt, was der Wettergott für uns bereit hält🙏🏻

In der Vergangenheit war es so, dass die Eltern sich um das Nachtreffen der Indienfahrt gekümmert haben. Wir haben gerade über Termine gesprochen und den 2 September anvisiert… Vllt könnt ihr euch darüber schon mal Gedanken machen 🗯️

Liebe Grüße
Anneke, Thea & Hannah 🧡🤍💚

Am kommenden Donnerstag wird die Reisegruppe wieder in der Heimat erwartet. Nach einem dann dreiwöchigen Abenteuer – so zeigen es die Erfahrungen vergangener Reisen – wird es dann einige Zeit benötigen, bis die Jugendlichen das während der Reise Erlebte verinnerlicht und verarbeitet haben. Wir wünschen allen Teilnehmenden noch eine tolle Zeit und vor allem eine gute Rückreise.


Mehr zum Thema