Borkener Vereinsvielfalt – Vom Luftsport bis zum Tauchen ist alles dabei

Borkener Vereinsvielfalt – Vom Luftsport bis zum Tauchen ist alles dabei
Tauchen und Segelfliegen - Nur zwei Angebote aus den Borkener Vereinen, die heute im Stadtpark präsentiert werden - Foto: mhs

Vereine präsentieren ihr Angebot im Borkener Stadtpark

BORKEN | bd | Am heutigen Samstag präsentieren die Borkener Vereine mit einem großen Aufgebot die Vielfältigkeit des Angebotes. Noch bis 19 Uhr haben so vor allem interessierte Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich über die einzelnen Vereine und Verbände zu informieren oder sich dort auch auszuprobieren. Vorab gibt es eine Laufkarte am Stand der Jugendförderung der Stadt Borken, mit der die Teilnehmenden die einzelnen Stände der Vereine und Verbände besuchen können. Der Stand der Jugendförderung befindet sich im Stadtpark gegenüber der Brücke am St. Marien Hospital.

Nach jedem besuchten Vereinsstand erhalten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen einen Stempel. Ab 10 Stempeln gibt es am Stand der städtischen Jugendförderung ein Präsent und etwas Süßes. Alle teilnehmenden Vereine haben sich etwas besonderes für die jungen sowie auch älteren Besucherinnen und Besucher überlegt. So findet man im Park ein Segelflugzeug, ein Dragonboat, den Museumswagen vom Geometerpfad, einen Taucher und vieles mehr.

Kein notgelandetes Fluggerät, sondern vom Luftsportverein Borken präsentiertes Segelflugzeug – Wer möchte, darf auch gerne mal im Cockpit Platz nehmen – Foto: mhs

Das Jugendwerk Borken e. V. lädt die Jugendlichen in eine Chill-Area im Kompass B-Bus, der im Stadtpark vor den Vogevolieren steht. Hier können alle chillen, spielen und sich über die Jugendhäuser und die Schuljugendarbeit der Stadt Borken informieren. Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher sorgen die Vereine selbst. Geboten wird eine „kulinarische Reise“ von Brat- und Bockwurst bis hin zu Erbsensuppe, Waffeln über Frikandeln, Kipkorn und Pommes aus dem Amelandlager.


Mehr aktuelle Inhalte