Neue Bädercard sichert Vorteile in allen Bädern des Emergy-Verbunds

Neue Bädercard sichert Vorteile in allen Bädern des Emergy-Verbunds
Die neue Bädercard präsentiert Kai Sudowe - Foto: © emergy

Emergy passt gleichzeitig Öffnungszeiten und Tarifmodalitäten an

BORKEN / COESFELD | pd | Zum achten November führen die Emergy-Bäder eine neue Bäderkarte ein. Aus der Aquariuskarte und der Mehrfachkarte im Coebad wird die gemeinsame Emergy-Bädercard. Sie funktioniert nach dem Prinzip einer Guthabenkarte, die sowohl für den Eintritt in die Bäder des Emergy-Verbundes in Coesfeld, Borken, Velen, Ramsdorf, Weseke und Lette gültig ist als auch für die Sauna-Bereiche im Aquarius und im Coebad. Die Inhaber der Emergy-Bädercard profitieren dabei von Rabatten auf den Eintritt, die je nach Höhe des Guthabens zwischen 5 und 20 Prozent liegen. Die Karten können mit einem Guthaben zwischen 50 bis 300 Euro aufgeladen werden.

Zu bekommen ist die neue Bädercards in den jeweiligen Bädern der Emergy, die damit einmal mehr als neuer, starker Bäderverbund im Westmünsterland in Erscheinung tritt. „Für unsere Gäste wird es mit der neuen Karte noch einfacher, unsere unterschiedlichen Bäder und Saunen zu nutzen. So ist Abwechslung möglich – und auch wenn mal ein Bad gewartet wird, ist immer ein Eintritt in ein benachbartes Bad mit der Karte und den zugehö-rigen Rabatten für die gesamte Familie möglich“, erklärt Emergy-Geschäftsführer Ron Keßeler.

Die Einführung der Karte geht zeitlich einher mit einer moderaten Anpassung der Preise und Öffnungszeiten. „Uns ist wichtig, dass trotz enorm gestiegener Energiepreise Schwimmen bezahlbar bleibt. Vielnutzer können in Kombination mit der neuen Rabattkarte weiter-hin günstig schwimmen und saunieren“, sagt Kai Sudowe, Bereichsleiter der Emergy-Bäder. „Bei der Anpassung der Öffnungszeiten haben wir genau hingeschaut, wie stark die Zeiten genutzt werden und dass auch dem Schul- und Vereinsschwimmen gute Möglichkeiten geboten werden.“

So kostet das Tagesticket im Aquarius ab Anfang November 7,90 Euro statt wie bis bisher 7,50 Euro. Der 2,5 Std.-Tarif entfällt, vergünstigt bleibt der der 75-minütigen Besuch als Sprinttarif. Kinder bis zur Vollendung des fünften Lebensjahres erhalten weiterhin freien Eintritt. Auch der Ermäßigtentarif für Kinder ab 6 sowie weitere Berechtigte bleibt wie bisher bei 5,50 Euro. Neu ist zudem, dass zukünftig alle, die sich als Familie verstehen, grundsätzlich 10% Familienrabatt erhalten. Das gilt also für Eltern, Alleinerziehende, gleichgeschlechtliche Partner sowie Großeltern mit einer belieben Anzahl von Kindern.

Für die Sauna steigt der Einzeleintrittspreis um 5 Euro, ist aber mit der neuen Emergy-Card für Vielnutzer um bis zu 20% rabattierbar. Zukünftig werden die Preise jährlich im Sommer entsprechend der allgemeinen Preissteigerung angepasst.

Bezogen auf die Öffnungszeiten ergibt sich folgendes Bild:

Montags bleibt das Bad geschlossen (Schul-und Vereinsschwimmen). Dienstags, mittwochs und freitags hat das Bad von 6:30 bis 21 durchgehend geöffnet und donnerstags öffnet das Bad für Frühschwimmer zwischen 06:30 und 8 Uhr und von 14:30 bis 21 Uhr. Samstags, sonntags und an Feiertagen hat des Borkener Bad zukünftig von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Aquarius Sauna ist unverändert dienstags bis freitags von 10 bis 22 Uhr geöffnet sowie an den Wochenenden und an Feiertagen von 10 bis 21 Uhr. Der Emergy-Verbund ist überzeugt, mit den Anpassungen einen kundenfreundlichen Weg zu beschreiten. „Wir freuen uns, unseren Kunden weiterhin gute Öffnungszeiten und Preise anbieten zu können und mit der Emergy-Card den Zugang zu all unseren Bädern im Westmünsterland komfortabler und attraktiver zu machen“, macht Sudowe deutlich. Die neue Emergy Bädercard gibt es wahlweise als Karte oder Armband und bietet neben der Rabattierung von bis zu 20 Prozent und der Akzeptanz in allen Bädern und Saunen des Emergy-Verbunds weitere Vorteile: Durch die Quick Check-in Funktion ist kein Anstehen am Eingang mehr nötig, Vergünstigungen innerhalb der Familie können gemeinsam ge-nutzt werden und die Card kann unrabattiert ebenso in der Gastronomie im Aquarius und in den Sportshops der Bäder eingesetzt werden.


Mehr aktuelle Inhalte