Burloer Gastwirtin Monika Dygner überreicht Spendenscheck an Weseker Kinderkrebshilfe

Burloer Gastwirtin Monika Dygner überreicht Spendenscheck an Weseker Kinderkrebshilfe
Irmgard Harke (Bildmitte) freut sich über den Spendenscheck vom Team-Torhaus (Monika Dygner re.) und Iwona Malachowska (li.) - Foto: privat

Horizont-Vertreterin Irmgard Harke dankbar und beeindruckt vom Spendenerlös

BURLO / WESEKE | pd/bd | In einer Zeit, in der die hohe Inflationsrate und immer rasanter steigende Energiekosten die privaten Haushalte zunehmend belasten, geht die Spendenbereitschaft gewohnheitsgemäß deutlich zurück. Dies weiß auch Irmgard Harke vom Weseker Kinderkrebshilfeverein Horizont. Umso beeindruckter zeigte sie sich nun anlässlich der Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 1.053,52 EUR, den ihr die Burloer Gastwirtin Monika Dygner am vergangenen Samstag (22.10.2022) überreichte.

Dieser Spendenerlös ist das Ergebnis einer von Dygner organisierten Veranstaltung im Burloer „Torhaus“ am 15. Oktober 2022 (BD berichtete). An diesem Tag hatte die engagierte Gastwirtin gemeinsam mit ihrem Team bereits am frühen Nachmittag die Pforten der Gaststätte am Burloer Alexanderplatz geöffnet, um vor allem den Jüngsten eine Menge Bespaßung anzubieten. Über eine aufgebaute Hüpfburg konnten sich die Kinder genauso freuen wie über das Angebot, sich von „Profis“ schminken oder von einem eigens engagierten Clown unterhalten zu lassen.

Clown bei Charity-Veranstaltung im Torhaus

Ein Clown sorgte bei der Charity-Veranstaltung im Torhaus für Unterhaltung der Kinder

In den Abendstunden standen dann für die Erwachsenen zwei Bands aus der Region auf dem Programm. Während beim Auftritt von „Used Dreams“ noch relativ wenig Besucher den Weg zur Charity-Veranstaltung gefunden hatten, füllte sich danach beim Konzert der Band „Uneinig“ der Saal zusehends.

Am Ende des langen Veranstaltungstages, an dem das Team, die auftretenden Bands und engagierten Akteure auf ihre Gage zugunsten der Kinderkrebshilfe verzichteten, hatte sich die aufgestellte Spendenbox recht gut gefüllt.

„Das Team-Torhaus, die Bands und alle anderen Akteure haben mit dieser Veranstaltung große soziale Verantwortung und Mut bewiesen, auch in schwierigen Zeiten wie diesen eine Spendenveranstaltung durchzuführen“, zeigt sich Horizont-Vorstandsmitglied (Beisitzerin) Irmgard Harke bei der Spendenübergabe beeindruckt und brachte ihren Dank im Namen der Weseker Kinderkrebshilfe zum Ausdruck.


Mehr aktuelle Inhalte